„Volles Haus“ registrierte das Team des Treffpunkts wieder am 17. Januar. Die Kälte und das stellenweise Glatteis hielten die Besucher nicht davon ab, in den Gemeindesaal der Thomasgemeinde zu kommen und sich dort mit einem Heißgetränk und einem leckeren Stück Kuchen zu versorgen.

Damit ihre Gäste weiterhin fröhlich und gesund bleiben, planten die Kinderbetreuerinnen Kathi Krämer und Eileen Egbers für die kommenden Dienstage besondere Vitaminkost ein.

Groß und Klein hatten viel Spaß daran, verschiedene Obstsorten zu schnibbeln. Je nach Geschmack kam zusätzlich Joghurt und Streusel in die Portion.

Die nächste „Vitaminbombe“ am darauffolgenden Dienstag aßen die Besucher mit Schokolade als Fondue. Somit gesellte sich die gute Laune zur gesunden Kost und rettet hoffentlich viele Nascher über den langen Winter.