Anlässlich der „Sommerkulturtage Dodesheide / Sonnenhügel 2019“ lädt die Thomasgemeinde zu einem Konzert mit dem Gospelchor „Body & Soul“ und dem Saxophonquartett „Saxtastic“ am Samstag, 24.8. um 18.30 Uhr in die Thomaskirche ein.

Der Gospelchor „Body & Soul“ unter der (neuen) Leitung von Katja Both und begleitet von dem langjährigen Pianisten Jakob Reinhardt nimmt die Besucherinnen und Besucher im diesjährigen Konzert mit auf eine Reise in das „Reich der Träume“.

Bei Gospels wie „Life is a dream“ oder „Freedom is coming“, Songs wie „Money, money, money“ oder „California dreaming“, Kanons wie „Make love, not war“ oder „Sing a new song“, Liedern wie „Halte deine Träume fest“ oder „Schenk uns Zeit“ erfahren die Zuhörenden von  vielerlei Wünschen und Träumen. Dabei können Sie sich nicht nur an der Musik erfreuen und ihren eigenen Gedanken und Träumen nachhängen, sondern sind auch zum Mitsingen eingeladen.

Weiterträumen kann man auch mit der Musik des Saxophonquartetts „Saxtastic“, das zwischendurch alte Swing-Klassiker als auch Pop-Titel von Amy Winehouse, Michael Jackson oder Freddie Mercury („Bohemian Rhapsody“) spielen wird. „Saxtastic“ – das sind Lena Willenbrock, Lea von Möller, Inga Marx, Simon Langkamp (Altsax), Paul Janßen (Tenorsax) und Jonathan Förster (Barisax) unter der Leitung von Hilmar Volke.

Abgerundet wird das musikalische Programm durch verschiedene kurze Texte zum Thema „Träumen“, die von Chormitgliedern ausgesucht und vorgetragen werden.

In der Pause gibt es – wie immer – bei Getränken Zeit und Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen – vielleicht auch, um eigene Träume zu formulieren?

Die Kollekte am Ausgang ist bestimmt für den Umbau des Foyers der Thomaskirche, um u.a. einen neuen Jugendraum zu gewinnen.