Liebe Gemeinde,

unser Landesbischof Ralf Meister und der gesamte Bischofsrat macht uns Mut, die aktuelle Krise auch als geistliche Aufgabe zu sehen und zu gestalten. Hier können Sie den ganzen Brief lesen.

Beten können und sollten wir alle zu Hause und regelmäßig. Hier einige Fürbitten, die Sie gerne auch zu den ihren machen können. Der Lutherische Weltbund hat sie erarbeitet und uns zugeleitet.

Ihr Pastor Cord-Michael Thamm



Fürbitten in Corona-Zeiten

O Gott, unser Heiler, zeige dein Erbarmen für die ganze Menschheitsfamilie,
die in Unruhe und mit Krankheit und Angst belastet ist.
Höre unser Rufen, o Gott,
Erhöre unser Gebet.

Hilf uns während sich der Coronavirus weltweit ausbreitet, heile diejenigen, die krank sind,
unterstütze und schütze ihre Familien und Freunde vor einer Ansteckung.
Höre unser Rufen, o Gott,
Erhöre unser Gebet.

Schenke uns Deinen Geist der Liebe und Selbstverantwortung,
damit wir gemeinsam das Coronavirus bekämpfen und ausrotten können.
Höre unser Rufen, o Gott,
Erhöre unser Gebet.

Dir, guter und barmherziger Gott, sei Dank und Ehre in Ewigkeit.
Amen