Liebe Matthäusgemeinde,

diesen Sonntag war der erste Sonntag im Mai und damit unser traditioneller Konfirmationstermin. Wie Sie vielleicht mitbekommen haben, sind die Konfirmationen schon längst erneut in den Herbst verschoben – in Thomas findet sie am 26. September und in Matthäus am 3. Oktober statt. Zu Vieles war bisher ausgefallen und die Lage der Pandemie hätte für die Familien keine schönen, großen und vor allem gelassenen Feiern ermöglicht. Und so liegen unsere Hoffnungen auf dem Herbst.

Nun wollten wir wenigstens am 2. Mai den Vorstellungsgottesdienst nachholen. Dieser sollte ursprünglich am 14. Februar – am Valentinstag – sein. Aber auch den Vorstellungsgottesdienst müssen wir wieder einmal absagen. Das ist sehr schade und bedauern wir sehr!

Wie es mit dem Konfirmandenjahrgang 2020-2021 weitergeht, haben wir miteinander auf einem Elternabend überlegt. Wir haben geplant und die Kirchenvorstände aus Thomas und Matthäus haben beschlossen, dass wir mit neuen Terminen mit dem Jahrgang weitermachen. Zugleich bieten wir den Konfirmandinnen und Konfirmanden an, in den nächsten Jahrgang zu wechseln.

Der Vorstellungsgottesdienst am 2. Mai fällt also leider aus. Aber eine Vorstellung der Konfirmand*innen bereiten wir gemeinsam für die Gemeindebriefe vor. Darauf können Sie sich freuen und so gibt es zumindest eine Gelegenheit, unsere Jugendlichen kennenzulernen. Die nächsten Termine für die Konfirmand*innen sind Konfirmanden-Tage am 15. Mai und 25. Juni sowie eine Konfi-Freizeit Anfang September. Und dann folgt hoffentlich der große Festtag für diese jungen Menschen – wir gönnen es ihnen so sehr!

Bleiben Sie gesund und seien Sie gesegnet!

Es grüßen herzlich, auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Diakon Kimm Stefan Herlyn        und        Pastor Matthias Groeneveld