Riechen – Schmecken – Fühlen! Dieses war das Thema am 26. April im Treffpunkt Thomas. Thymian, Lavendel, Melisse, Oregano, Rosmarin – nur um einige Kräuter zu nennen, wurden an diesem sonnigen Dienstagnachmittag eingepflanzt. Mit Unterstützung von Astrid Kraus und Heike Dependahl, Mitarbeiterinnen der Thomaskindertagesstätte und des Familienzentrums, durften Kinder sowie die Erwachsenen die Kräuter probieren und einpflanzen. Sie überlegten, in welches Essen bestimmte Kräuter passen oder wie der Tee daraus wohl schmeckt. Die Idee von Minztee setzten sie sofort in die Tat um und jeder probierte ein Tässchen. Nun stehen die Töpfe im Innenhof und freuen sich auf Sonne, Regen oder auch mal eine Gießkanne, damit sie wachsen können, und jeder ist eingeladen, diese Kräuter zu kosten.

Zurzeit gilt in Deutschland die Winterruhe. Auch im Thomastreff geht es etwas beschaulicher zu. Die Familienbegleiterinnen haben von der Stadt die Auflage bekommen, sich ein bisschen zurückzuziehen. Und trotzdem sind die Türen des Gemeindehauses weit geöffnet für die Besucher. Die Kinderbetreuer*innen Arthur Lebold und Laura Winninghoff stehen auf Abruf bereit, der Bewegungsraum der benachbarten Kindertagesstätte wartet nur auf die Besucher. Die „Stammgäste“ des Treffpunkt-Thomas’ sitzen entspannt bei Kaffee und Kuchen und interessanten Gesprächsthemen. Nicht selten heißt es etwas später: „Karten auf den Tisch!“ Das Skipbo Spiel ist immer noch eines der beliebtesten. 

Die „Treffpunkt-Thomas-Runde“ freut sich über weitere Besucher, die einen fröhlichen Nachmittag in der Thomasgemeinde verbringen möchten. Die gut ausgestattete Bücherei hat ebenfalls in dieser Zeit geöffnet, außer in den Ferien.

Schauen Sie doch mal rein!

„Gutes aus dem Lehmofen“ heißt es am 14. September im Treffpunkt Thomas. Die Gäste dürfen sich auf frisch gebackenes Brot freuen, das mit selbstgemachten Dips genossen wird. Dazu besteht die herzliche Einladung, bei der Zubereitung mit zu schnibbeln und zu rühren und das Probieren nicht zu vergessen!

Natürlich kommt auch das Spielen nicht zu kurz. Der schön gestaltete Innenhof mit Sandkasten und Sitzmöglichkeiten sowie die ab 16 Uhr geöffnete Turnhalle der Thomaskindertagesstätte bieten die Möglichkeit der Bewegung und des Tobens. Gesellschaftsspiele für Groß und Klein, nebst Kinderspielzeug stehen ebenfalls zur Verfügung.

Auch die Bücherei hat dienstags wieder ihre Türen geöffnet und ihr Leseangebot mit neuen Büchern attraktiv gestaltet.

In der Zeit vom 17. bis einschließlich 31. August ist der Treffpunkt Thomas geschlossen.

Zusammen mit der Bücherei startet Treffpunkt Thomas am 7. September in die zweite Jahreshälfte und freut sich auf neue und alte Begegnungen.

„Gutes aus dem Lehmofen“ heißt es dann am 14. September. Die Gäste dürfen sich auf frisch gebackenes Brot freuen, das mit selbstgemachten Dips genossen wird. Dazu besteht die herzliche Einladung mit zu schnibbeln und zu rühren. Das Probieren nicht vergessen!

Treffpunkt Thomas wünscht allen Leserinnen und Lesern noch eine erholsame und fröhliche Urlaubszeit und freut sich auf das große Wiedersehen!

Am 15.Juni öffnete der Thomastreff erneut seine Pforten. Kaffee und Kuchen als „Erkennungsmerkmale“ standen bereit. Gezielt hatte Leiterin Birgit Klösener einige Damen angesprochen und wieder ein kleines Treffen organisiert. Die Sonne meinte es zu gut um sich unter den Sonnenschirm zu setzen. Der kühlere Gemeindesaal bot für das erste Zusammensein eine Alternative. Der Redebedarf war groß und die Zeit verging wie im Flug.

Durch die Lockerungen ist wieder einiges unter Einhaltung der bekannten Hygieneregeln möglich und ein „Vorbeischauen“ erwünscht!

Der Treffpunkt-Thomas ist wieder dienstags von 15 Uhr bis 17 Uhr geöffnet!

Herzliche Einladung

Der digitale Treffpunkt Thomas ist gestartet!

Auch an den kommenden Dienstagen vom 2. – 23. März ist Birgit Klösener in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr online und freut sich über viele Begegnungen. Gedacht ist ein fröhlicher Austausch von Besuchern des Treffpunkt Thomas sowie Gemeindemitgliedern und weiteren Interessierten.

An diesen Nachmittagen können auch Ideen für weitere digitale Treffen geäußert werden. Beispielsweise können auf Wunsch Referentinnen oder Referenten eingeladen werden, die über wichtige Themen berichten. Das könnten etwa Kitaeinstieg, Homeschooling, Unterstützungsangebote in den Stadtteilen oder Neues aus der Bücherei sein.

Ein Termin erhielt schon einen konkreten Kalendereintrag. Am Dienstag, 9. März, ist wie gewohnt ab 15 Uhr Einlass und gegen 16.15 Uhr gibt es dann ein besonderes Angebot: „Turnen, was die Küche hergibt!“ Stefanie Huppert-Essing will mit Nudelholz und Co Bewegung in die Wohnzimmer bringen.

Für Fragen oder technische Hinweise zur Teilnahme steht Birgit Klösener per E-Mail zur Verfügung:
treffpunkt-thomas@web.de

Den Link als „Eingang“ zum digitalen Treffpunkt gibt es hier!

Unter dem Titel: Leckeres aus dem Lehmofen lud der Treffpunkt Thomas am Dienstag, 20. Oktober, ein. Heike Dependahl, Leiterin der Kindertagesstätte in der Dodesheide und des Familienzentrums der ev. luth. Thomasgemeinde, unterstützte das Treffen, das unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen gut besucht war.

Schon am späten Vormittag heizte sie den im Sommer selbstgebauten Lehmofen an und bereitete mehrere Teige vor, die sie am Nachmittag als Butter- Apfelkuchen und pikanten Flammkuchen abbuk.

Die Leiterin des Treffpunkt Thomas, Birgit Klösener, hatte schon zum April 2020 eine Präsentation mit Fotos aus den letzten 10 Jahren fertiggestellt. Dieses Treffen nahm sie nun zum Anlass, endlich die Bilder zu zeigen. Die Gäste erinnerten sich an viele Begebenheiten und sahen gerade an den Kindern, wieviel Zeit vergangen war.

„Traditionen sind wichtig“ sagten sich das Team und die Besucher des Treffpunktes und so kam auch an diesem Dienstag das Kartenspiel Skippo auf den Tisch. Ebenso wichtig wie die Gespräche und das Spielen im Innenhof war die Öffnung der Turnhalle der Kita von der Kinderbetreuerin Emilia Kindler ab 16 Uhr.

Auf weitere Programmpunkte dürfen sich „große wie kleine“ Gäste freuen. Ab November bieten Astrid Kraus und Stefanie Huppert-Essing ihr Tanzen an. Dieses Angebot findet jeweils am ersten Dienstag des Monats statt.

Bitte vormerken:

In der ersten Herbstferienwoche, 13. Oktober, ist der Treffpunkt Thomas geschlossen.

Am 20. Oktober plant das Team in der Zeit von 15 – 17 Uhr etwas Besonderes:

Bei gutem Wetter wird der Lehmofen angefeuert und darin eine Leckerei zubereitet. Auch wird es eine etwa 10-minütige Fotopräsentation der vergangenen 10 Jahre des Treffpunkt Thomas geben.

Aus den bekannten Gründen wird um Anmeldung gebeten. Formulare liegen in den Kindergartenstätte am Limberg, in der Dodesheide und im Gemeindehaus aus.

Im Rahmen des Sommerferienprogramms des Familienzentrums der Thomasgemeinde für Kinder fand mit Unterstützung der Kunstpädagogin Yasmin Berens und der Malerin Susanne Heitmann eine Streichaktion der Hauswände und der Fensterscheiben im Innenhof statt. Die Besucher fühlen sich mitten in den Dschungel versetzt. Auch dem Brotbacken steht nun nichts mehr im Wege.

Die Leiterin dieses Ferienprogramms, Iris Sieker, und Kitaleiterin Heike Dependahl starteten zusammen ein Testfeuer im neu gebauten Lehmofen.

Dieses sind nur einige Gründe für den Treffpunkt Thomas, um jede freie Minute draußen zu genießen. Ein neu dazu gestellter Liegestuhl, ein Vogelhäuschen im Baum, viele Blumen, Sitzgelegenheiten unter dem Sonnenschirm und vieles mehr – all das macht den Innenhof zum Wohnzimmer der Thomasgemeinde.

Auch die Bücherei der Thomasgemeinde hat nach den Sommerferien wieder ihre Tür geöffnet. Das Büchereiteam kümmert sich wie gewohnt um die Ausleihe und das Angebot der neusten Bestseller. Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen ist gesichert.

Der Startschuss für die Wiedereröffnung des „Thomastreff“ fiel am 21. Juli. Pünktlich um 15 Uhr kamen die ersten Gäste. Leiterin Birgit Klösener erwartete sie ungeduldig und knuddelte sie herzlich: Mit Augen, Gesten und Worte. Bei herrlichstem Wetter saßen alle draußen im Innenhof unter dem Sonnenschirm und genossen den Kaffee. Die erste Stunde verging zuerst mit Erzählen, bis die Karten auf den Tisch kamen. Das Spiel „Skipbo“ zeigt immer noch seinen Reiz. 

Im Treffpunkt Thomas, der während der Sommerferien geöffnet bleibt, fanden  Kinderbetreuerin Emilia Kindler und die Kinder zu ihrer alten Vertrautheit und planten voller Tatendrang die nächsten Treffen. Auch der begehrte Bewegungsraum der Thomaskindergartenstätte hatte nichts an Beliebtheit verloren.

 Außerdem können sich insbesondere die kleinen Gästen auf neue Spielsachen für draußen freuen. Da Ballspiele hoch im Kurs liegen, liegen ein Federballspiel und zwei kleine Fußballtore samt Bällen bereit. Das neu gekaufte „Wickingerschach“ ist eher für größere Menschen gedacht. Ein Spiel, an dem auch Erwachsene ihren Spaß haben.

Hereinspaziert! Die Tür zum Gemeindehaus ist auch in den Sommerferien weit geöffnet.

Leider steht der Gemeindesaal der Thomaskirche erst einmal für nur acht Personen mit Anmeldung und unter Einhaltung der Hygieneregeln zur Verfügung. 

In der Hoffnung, dass sich weitere Lockerungen für die Rahmenbedingungen des Treffpunkt Thomas ergeben, werden zudem Wünsche und Ideen aufgenommen.

Anmeldung jeweils bis Montag 12 Uhr bei:

Birgit Klösener
Tel.: 0541 16854
oder per E-Mail: treffpunkt-thomas@web.de