Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages lädt das Familienzentrum am 22. November in den Treffpunkt Thomas ein. Ab 16 Uhr werden in verschiedenen Räumen für unterschiedliche Altersstufen neue und bekannte Bücher vorgelesen. Die ganz Kleinen werden mit Bildern an die Welt der Bücher herangeführt, die Großen sollen mit spannenden Geschichten verzaubert werden. Barbara Westphälinger, Leiterin der Bücherei, hat schon viele Ideen!

Treffpunkt Thomas wird wie jeden Dienstag ab 15 Uhr Getränke und Kuchen bereitstellen zur Stärkung.

Der Lehmofen brauchte eine Renovierung. So machten sich Heike Dependahl und Astrid Kraus, Mitarbeiterinnen des Familienzentrums sowie der Thomaskindertagesstätte In der Dodesheide, am 28.Juni bewaffnet mit Wasser, Lehm und gehäckseltes Bambus bei schönstem Wetter an die Reparatur. Beide genossen sichtlich diese „Handarbeit“ und beschrieben sie als sehr meditativ. Am Morgen buk die Küche der Thomas Kindertagesstätte ein Kräuterbrot und bereitete passend Kräuterquark dazu vor. Diese Leckereien wurden zusammen mit Kräuterlimonaden im Treffpunkt Thomas genossen. Das Besondere daran war, dass sie aus dem eigenen Kräutergarten des Innenhofes kamen. Ein dickes Dankeschön dafür ebenso an die Küche der Kita!

Den ersten Dienstag eines jeden Monats reservierte Astrid Kraus sofort im „Familienzentrumkalender“ für ihr Angebot: Tanzen. Ihre eigene Freude für das Tanzen übertrug sie auch diesmal auf die Mittänzer. Dabei ist es Astrid Kraus unwichtig, wie groß die Gruppe ist.

Der „Treffpunkt Thomas“ findet an jedem Dienstag von 15 Uhr bis 17 Uhr in den Räumen der evangelisch-lutherischen Thomasgemeinde, In der Dodesheide 46, statt. Er steht Interessierten aller Altersgruppen offen.

In der Zeit vom 2. bis 16. August macht der Thomastreff Urlaub. Allen Lesern  und Besuchern wünscht er eine erholsame Zeit, egal ob zu Hause oder in weiter Ferne.

Riechen – Schmecken – Fühlen! Dieses war das Thema am 26. April im Treffpunkt Thomas. Thymian, Lavendel, Melisse, Oregano, Rosmarin – nur um einige Kräuter zu nennen, wurden an diesem sonnigen Dienstagnachmittag eingepflanzt. Mit Unterstützung von Astrid Kraus und Heike Dependahl, Mitarbeiterinnen der Thomaskindertagesstätte und des Familienzentrums, durften Kinder sowie die Erwachsenen die Kräuter probieren und einpflanzen. Sie überlegten, in welches Essen bestimmte Kräuter passen oder wie der Tee daraus wohl schmeckt. Die Idee von Minztee setzten sie sofort in die Tat um und jeder probierte ein Tässchen. Nun stehen die Töpfe im Innenhof und freuen sich auf Sonne, Regen oder auch mal eine Gießkanne, damit sie wachsen können, und jeder ist eingeladen, diese Kräuter zu kosten.

Zurzeit gilt in Deutschland die Winterruhe. Auch im Thomastreff geht es etwas beschaulicher zu. Die Familienbegleiterinnen haben von der Stadt die Auflage bekommen, sich ein bisschen zurückzuziehen. Und trotzdem sind die Türen des Gemeindehauses weit geöffnet für die Besucher. Die Kinderbetreuer*innen Arthur Lebold und Laura Winninghoff stehen auf Abruf bereit, der Bewegungsraum der benachbarten Kindertagesstätte wartet nur auf die Besucher. Die „Stammgäste“ des Treffpunkt-Thomas’ sitzen entspannt bei Kaffee und Kuchen und interessanten Gesprächsthemen. Nicht selten heißt es etwas später: „Karten auf den Tisch!“ Das Skipbo Spiel ist immer noch eines der beliebtesten. 

Die „Treffpunkt-Thomas-Runde“ freut sich über weitere Besucher, die einen fröhlichen Nachmittag in der Thomasgemeinde verbringen möchten. Die gut ausgestattete Bücherei hat ebenfalls in dieser Zeit geöffnet, außer in den Ferien.

Schauen Sie doch mal rein!

„Gutes aus dem Lehmofen“ heißt es am 14. September im Treffpunkt Thomas. Die Gäste dürfen sich auf frisch gebackenes Brot freuen, das mit selbstgemachten Dips genossen wird. Dazu besteht die herzliche Einladung, bei der Zubereitung mit zu schnibbeln und zu rühren und das Probieren nicht zu vergessen!

Natürlich kommt auch das Spielen nicht zu kurz. Der schön gestaltete Innenhof mit Sandkasten und Sitzmöglichkeiten sowie die ab 16 Uhr geöffnete Turnhalle der Thomaskindertagesstätte bieten die Möglichkeit der Bewegung und des Tobens. Gesellschaftsspiele für Groß und Klein, nebst Kinderspielzeug stehen ebenfalls zur Verfügung.

Auch die Bücherei hat dienstags wieder ihre Türen geöffnet und ihr Leseangebot mit neuen Büchern attraktiv gestaltet.

In der Zeit vom 17. bis einschließlich 31. August ist der Treffpunkt Thomas geschlossen.

Zusammen mit der Bücherei startet Treffpunkt Thomas am 7. September in die zweite Jahreshälfte und freut sich auf neue und alte Begegnungen.

„Gutes aus dem Lehmofen“ heißt es dann am 14. September. Die Gäste dürfen sich auf frisch gebackenes Brot freuen, das mit selbstgemachten Dips genossen wird. Dazu besteht die herzliche Einladung mit zu schnibbeln und zu rühren. Das Probieren nicht vergessen!

Treffpunkt Thomas wünscht allen Leserinnen und Lesern noch eine erholsame und fröhliche Urlaubszeit und freut sich auf das große Wiedersehen!

Am 15.Juni öffnete der Thomastreff erneut seine Pforten. Kaffee und Kuchen als „Erkennungsmerkmale“ standen bereit. Gezielt hatte Leiterin Birgit Klösener einige Damen angesprochen und wieder ein kleines Treffen organisiert. Die Sonne meinte es zu gut um sich unter den Sonnenschirm zu setzen. Der kühlere Gemeindesaal bot für das erste Zusammensein eine Alternative. Der Redebedarf war groß und die Zeit verging wie im Flug.

Durch die Lockerungen ist wieder einiges unter Einhaltung der bekannten Hygieneregeln möglich und ein „Vorbeischauen“ erwünscht!

Der Treffpunkt-Thomas ist wieder dienstags von 15 Uhr bis 17 Uhr geöffnet!

Herzliche Einladung

Der digitale Treffpunkt Thomas ist gestartet!

Auch an den kommenden Dienstagen vom 2. – 23. März ist Birgit Klösener in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr online und freut sich über viele Begegnungen. Gedacht ist ein fröhlicher Austausch von Besuchern des Treffpunkt Thomas sowie Gemeindemitgliedern und weiteren Interessierten.

An diesen Nachmittagen können auch Ideen für weitere digitale Treffen geäußert werden. Beispielsweise können auf Wunsch Referentinnen oder Referenten eingeladen werden, die über wichtige Themen berichten. Das könnten etwa Kitaeinstieg, Homeschooling, Unterstützungsangebote in den Stadtteilen oder Neues aus der Bücherei sein.

Ein Termin erhielt schon einen konkreten Kalendereintrag. Am Dienstag, 9. März, ist wie gewohnt ab 15 Uhr Einlass und gegen 16.15 Uhr gibt es dann ein besonderes Angebot: „Turnen, was die Küche hergibt!“ Stefanie Huppert-Essing will mit Nudelholz und Co Bewegung in die Wohnzimmer bringen.

Für Fragen oder technische Hinweise zur Teilnahme steht Birgit Klösener per E-Mail zur Verfügung:
treffpunkt-thomas@web.de

Den Link als „Eingang“ zum digitalen Treffpunkt gibt es hier!

Unter dem Titel: Leckeres aus dem Lehmofen lud der Treffpunkt Thomas am Dienstag, 20. Oktober, ein. Heike Dependahl, Leiterin der Kindertagesstätte in der Dodesheide und des Familienzentrums der ev. luth. Thomasgemeinde, unterstützte das Treffen, das unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen gut besucht war.

Schon am späten Vormittag heizte sie den im Sommer selbstgebauten Lehmofen an und bereitete mehrere Teige vor, die sie am Nachmittag als Butter- Apfelkuchen und pikanten Flammkuchen abbuk.

Die Leiterin des Treffpunkt Thomas, Birgit Klösener, hatte schon zum April 2020 eine Präsentation mit Fotos aus den letzten 10 Jahren fertiggestellt. Dieses Treffen nahm sie nun zum Anlass, endlich die Bilder zu zeigen. Die Gäste erinnerten sich an viele Begebenheiten und sahen gerade an den Kindern, wieviel Zeit vergangen war.

„Traditionen sind wichtig“ sagten sich das Team und die Besucher des Treffpunktes und so kam auch an diesem Dienstag das Kartenspiel Skippo auf den Tisch. Ebenso wichtig wie die Gespräche und das Spielen im Innenhof war die Öffnung der Turnhalle der Kita von der Kinderbetreuerin Emilia Kindler ab 16 Uhr.

Auf weitere Programmpunkte dürfen sich „große wie kleine“ Gäste freuen. Ab November bieten Astrid Kraus und Stefanie Huppert-Essing ihr Tanzen an. Dieses Angebot findet jeweils am ersten Dienstag des Monats statt.