Liebe Thomasgemeinde!

1) Nach einer weiteren Pause öffnen wir die Thomaskirche wieder und beginnen am Sonntag, 09.05.21 um 11 Uhr mit der Feier einer Andacht mit Prädikantin Ruth Klinkert. Sie müssen sich für diese und die folgenden Andachten nicht anmelden, wohl aber während der Andacht eine medizinische Maske tragen. Kommen Sie am besten etwas früher.

Seien Sie uns herzlich willkommen!

2) Darüber hinaus laden wir zu zwei Freiluft-gottesdiensten vor der Thomaskirche ein, und zwar zum

Gemeinsamen Gottesdienst mit der Matthäusgemeinde zu Himmelfahrt, den 13.05.2021 um 11 Uhr sowie zum

Familiengottesdienst mit den KU 4-Kindern Pfingstsonntag, 23.05. um 11 Uhr.

Mitglieder des Thomas-Chores werden singen. Es werden auf Bänken Sitzgelegenheiten bestehen. Mitglieder eines Hausstandes sitzen gemeinsam auf einer Bank. Zu diesen Gottesdiensten ist eine Anmeldung erforderlich (für Himmelfahrt bis zum 10.05., für Pfingstsonntag bis zum 19.05.), wie zu Weihnachten ganz einfach unter:

https://thomas-os.gottesdienst-besuchen.de/

Eine FFP2- oder OP-Maske ist zu tragen, kann aber abgenommen werden, wenn der Platz eingenommen worden ist. Bei Bedarf werden auch telefonische Anmeldungen durch Frau Schmidt im Gemeindebüro entgegengenommen (Di 15-17 Uhr, Do und Fr 10-12 Uhr: Tel. 16215).

3) Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben oder auch einen konkreten Bedarf (Gespräch, Besuch, Unterstützung), nehmen Sie bitte mit dem Gemeindebüro oder direkt mit Pastor Thamm Kontakt auf (Tel. 16215).Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Kirchenvorstand

Liebe Thomasgemeinde,

diesen Sonntag ist Muttertag damit unser traditioneller Konfirmationstermin. Wie Sie vielleicht mitbekommen haben, sind die Konfirmationen schon längst erneut in den Herbst verschoben – in Thomas findet sie am 26. September und in Matthäus am 3. Oktober statt. Zu Vieles war bisher ausgefallen und die Lage der Pandemie hätte für die Familien keine schönen, großen und vor allem gelassenen Feiern ermöglicht. Und so liegen unsere Hoffnungen auf dem Herbst.

Nun wollten wir wenigstens am 2. Mai den Vorstellungsgottesdienst nachholen. Dieser sollte ursprünglich am 14. Februar – am Valentinstag – sein. Aber auch den Vorstellungsgottesdienst müssen wir wieder einmal absagen. Das ist sehr schade und bedauern wir sehr!

Wie es mit dem Konfirmandenjahrgang 2020-2021 weitergeht, haben wir miteinander auf einem Elternabend überlegt. Wir haben geplant und die Kirchenvorstände aus Thomas und Matthäus haben beschlossen, dass wir mit neuen Terminen mit dem Jahrgang weitermachen. Zugleich bieten wir den Konfirmandinnen und Konfirmanden an, in den nächsten Jahrgang zu wechseln.

Der Vorstellungsgottesdienst am 2. Mai fällt also leider aus. Aber eine Vorstellung der Konfirmand*innen bereiten wir gemeinsam für die Gemeindebriefe vor. Darauf können Sie sich freuen und so gibt es zumindest eine Gelegenheit, unsere Jugendlichen kennenzulernen. Die nächsten Termine für die Konfirmand*innen sind Konfirmanden-Tage am 15. Mai und 25. Juni sowie eine Konfi-Freizeit Anfang September. Und dann folgt hoffentlich der große Festtag für diese jungen Menschen – wir gönnen es ihnen so sehr!

Bleiben Sie gesund und seien Sie gesegnet!

Es grüßen herzlich, auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Diakon Kimm Stefan Herlyn und Pastor Matthias Groeneveld und Pastor Cord-Michael Thamm

Liebe Thomasgemeinde!

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, erst wieder mit der Feier von Andachten in der Thomaskirche zu beginnen, wenn in der vorangehenden Woche der Inzidenzwert für die Stadt Osnabrück im Zeitraum von Sonntag bis Donnerstag stabeil unter einem Wert von 150 liegt.

Unabhängig vom Inzidenzwert wird die die Thomasbücherei am 02.05., 16.05. und 30.05. in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet sein. Bücher und Medien können also wieder abgegeben und neue können entliehen werden. Bitte tragen Sie bei einem Besuch eine FFP2-Maske (bei Kindern reicht eine OP-Maske). Jeweils Mitglieder eines Haushalts können die Bücherei gemeinsam betreten. Nachfolgende Einzelpersonen oder Familien können im Foyer oder vor der Thomaskirche warten.

Freiluft-Gottesdienste vor der Thomaskirche, zu denen Sie sich anmelden müssen, werden wir feiern zu Himmelfahrt, 13.05. um 11 Uhr sowie am Pfingstsonntag, 23.05. um 11 Uhr. Nähere Informationen dazu folgen.

Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben oder auch einen konkreten Bedarf (Gespräch, Besuch, Unterstützung) haben, nehmen Sie bitte mit dem Gemeindebüro oder direkt mit Pastor Thamm Kontakt auf (Tel. 16215).

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Kirchenvorstand

Liebe Thomasgemeinde!

Wegen anhaltend hoher Infektionszahlen in der Stadt Osnabrück und auch im Stadtteil Dodesheide kann die Feier von Andachten in der Thomaskirche leider an diesem Sonntag noch nicht beginnen.

Allerdings wird die Thomasbücherei in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet sein. Bücher und Medien können also wieder abgegeben und neue können entliehen werden. Bitte tragen Sie bei einem Besuch eine FFP2-Maske (bei Kindern reicht eine OP-Maske). Jeweils Mitglieder eines Haushalts können die Bücherei gemeinsam betreten. Nachfolgende Einzelpersonen oder Familien können im Foyer oder vor der Thomaskirche warten.

Ein Gottesdienst mit Pastor Thamm wird am 18.04. um 11 Uhr in der Matthäuskirche gefeiert. Eine FFP2-Maske ist während des Gottesdienstes zu tragen, ein Anwesenheitszettel mit Name und Telefonnummer mitzubringen oder beim Eingang auszufüllen.

Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben oder auch einen konkreten Bedarf (Gespräch, Besuch, Unterstützung) haben, nehmen Sie bitte mit dem Gemeindebüro oder direkt mit Pastor Thamm Kontakt auf (Tel. 16215).

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Kirchenvorstand

Liebe Thomasgemeinde!

Es sind schwierige Zeiten. Aber die Hoffnung bleibt. Und diese Hoffnung auf Leben feiern wir jedes Jahr besonders an Ostern. Diese Botschaft soll allen Menschen zugänglich sein können. Daher hat die Kontaktstelle Inklusion wieder einen Inklusiven Gottesdienst aufgenommen. Dieses Mal in Zusammenarbeit mit der St. Mauritiuskirchengemeinde Dissen und Bewohner*innen aus einem HHO-Wohnheim in Hilter. Die Texte sind in einfacher und Leichter Sprache. Der Gottesdienst ist in Gebärdensprache übersetzt.

Ihre Diakonin Maren Mittelberg

Liebe Thomasgemeinde!

Wegen anhaltend hoher Infektionszahlen in der Stadt Osnabrück und auch im Stadtteil Dodesheide hat der Kirchenvorstand Präsenz-Gottesdienste in der Thomaskirche bis einschließlich Ostermontag abgesagt.

Folgende Angebote halten wir aber für Sie bereit:

Seien Sie uns auch digital herzlich willkommen!

Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben oder auch einen konkreten Bedarf (Gespräch, Besuch, Unterstützung) haben, nehmen Sie bitte mit dem Gemeindebüro oder direkt mit Pastor Thamm Kontakt auf.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Es grüßt Sie herzlich Ihr Kirchenvorstand

Liebe Thomasgemeinde!

Am Sonntag, 21.03.21 um 9:30 Uhr feiern wir eine Andacht in der Thomaskirche, in der wir den Geburtstag von Johann Sebastian Bach gehen werden. Sie müssen sich dazu nicht anmelden, wohl aber während der Andacht eine medizinische Maske tragen. Kommen Sie am besten etwas früher.

Darüber hinaus ist die Thomaskirche sonntags von 14.30 bis 15.30 Uhr zum Gebet, zur Einkehr oder auch zum Gespräch geöffnet.

Seien Sie uns herzlich willkommen!

Dienstags zwischen 15 und 17 Uhr können Sie über folgenden Link zum Austausch beim „Treffpunkt Thomas digital“ gelangen:

Den Link als „Eingang“ zum digitalen Treffpunkt gibt es hier!

Des Weiteren halten wir in der Thomasgemeinde Kontakt zu einander über das Telefon und über Zoom-Konferenzen.

Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben oder auch einen konkreten Bedarf (Gespräch, Besuch, Unterstützung) haben, nehmen Sie bitte mit dem Gemeindebüro oder direkt mit Pastor Thamm Kontakt auf.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Kirchenvorstand

Ich habe auf der Orgel der Thomaskirche und auf meiner Orgel zu hause Orgelstücke eingespielt und mich dabei gefilmt. Es war letztes Jahr und die Coranapandemie begann. Da keine Gottesdienste stattfanden dachte ich , es wäre gut wenn ich für die Menschen zu hause Orgelmusik einspiele. Da letztes Jahr Beethoven und Rinck 250jähriges Geburtstagsjubiläum hatten, habe ich von ihnen Stücke eingespielt. Vierne hatte 150jähriges Geburtstagsjubiläum. Von ihm habe ich auch ein Stück eingespielt. In diesem Jahr fanden auch keine Gottesdienste statt. Ich spielte dieses Jahr auch von meinen 30 Choralvorspielen welche ein. Man kann diese Noten bei lulu.com oder bei mir persönlich kaufen.
Zur Zeit spiele ich jede Woche etwas für Youtube ein. Wenn man bei Youtube meinen Namen Frank Petersmann eingiebt kommt man zu den Videos.

Ihr Frank Petersmann

In den letzten beiden Wochen habe ich Lieder mit Gitarre eingespielt. Ein Beispiel ist:

Ein Beispiel für Orgelmusik:

Liebe Thomasgemeinde!

Nach über zwei Monate Pause beginnen wir am Sonntag, 14.03.21 um 11 Uhr wieder mit der Feier von Andachten in der Thomaskirche. Sie müssen sich dazu nicht anmelden, wohl aber während der Andacht eine medizinische Maske tragen. Kommen Sie am besten etwas früher.

Darüber hinaus ist die Thomaskirche sonntags von 14.30 bis 15.30 Uhr zum Gebet, zur Einkehr oder auch zum Gespräch geöffnet.

Seien Sie uns herzlich willkommen!

Dienstags zwischen 15 und 17 Uhr können Sie über folgenden Link zum Austausch beim „Treffpunkt Thomas digital“ gelangen:

Den Link als „Eingang“ zum digitalen Treffpunkt gibt es hier!

Des Weiteren halten wir in der Thomasgemeinde Kontakt zu einander über das Telefon und über Zoom-Konferenzen.

Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben oder auch einen konkreten Bedarf (Gespräch, Besuch, Unterstützung) haben, nehmen Sie bitte mit dem Gemeindebüro oder direkt mit Pastor Thamm Kontakt auf.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Kirchenvorstand

„Cyclon PAM II. 13th of March 2015“ © Juliette Pita

Frauen aller Konfessionen laden ein

Weltgebetstag am 5. März 2021

Wo liegt Vanuatu?

Diese Frage können spontan nicht viele Leute beantworten, liegt der kleine Inselstaat in der Südsee doch von uns aus gesehen auf der anderen Seite der Erde. Er besteht aus 83 Inseln, von denen 67 bewohnt sind.  300.000 Einwohner hat das Land, das sind etwa so viele wie in Augsburg leben. Vanuatu ist das durch Naturkatastrophen am meisten gefährdete Land der Welt und gleichzeitig hat es mehrere Jahre den internationalen Glücksindex angeführt. Frauen aus Vanuatu haben in diesem Jahr die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag vorbereitet.   

Worauf bauen wir?

Mit den Frauen aus Vanuatu fragen sich angesichts der Corona-Pandemie Frauen rund um den Globus: Was zählt? Was ist wichtig? Was gibt uns Halt? Wie überleben wir? Frauen, die in den Krisen den weitaus größeren Teil der Belastungen tragen, sorgen sich um die Zukunft.

Auch wenn in unseren Kirchen wegen der Corona Pandemie kein Gottesdienst stattfindet, laden wir herzlich zur Teilnahme am Weltgebetstag ein:

  • ZOOM Gottesdienst am 5. März, 17:00 Uhr

Bitte melden Sie sich hierfür an: gisela.schmiegelt@christus-koenig-os.de

  • Übertragung eines Gottesdienstes zum Weltgebetstag bei Bibel TV am 5. März, 19:00 Uhr  

Wir laden alle ein, sich dem Gebet auf diese Weise anzuschließen.

Die Kollekte

der Weltgebetstag unterstützt weltweit rund 100 Projekte zur Verbesserung der Lebenssituationen und Chancen von Frauen. Gerne dürfen Sie ihre Spende in einem der Pfarrbüros abgeben oder überweisen Sie auf das Konto:

Weltgebetstag der Frauen e.V., Evangelische Bank EG, Kassel
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC/SWIFT: GENODEF1EK1

Hier finden Sie weitere Informationen zu Vanuatu und zum Weltgebetstag:

https://weltgebetstag.de