Am Donnerstag, 25. November, erstrahlt die Thomaskirche orange. Denn unter dem Motto „Orange the World – Orange Osnabrück“ leuchten an diesem Tag über 130 Gebäude in Osnabrück ab 17 Uhr in orange, um damit Zeichen gegen Gewalt zu setzen und auf das Thema „Gewalt gegen Frauen“ aufmerksam zu machen.


An der Thomaskirche können Sie zwischen 17:00 und 18:30 Uhr an der Aktion „Orange Osnabrück“ teilnehmen.


Jutta Berding und Lidia Wübbelmann verteilen Flyer des Hilfetelefons für Frauen in 17 Sprachen und stehen Ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Sie beide sind Mitglieder des Osnabrücker ZONTA Clubs Westfälischer Friede, der die UN-Aktion „Orange the World“ in Osnabrück koordiniert.


Unsere Thomaskirche war bereits im letzten Jahr Partner der Aktion.
Kommen Sie vorbei! Sagen wir gemeinsam: „NEIN zu Gewalt!“

Liebe Thomasgemeinde!

Ich grüße Sie herzlich in diesen Wochen, in denen wir auf das Licht von Weihnachten zugehen. Heute möchte ich Sie über Wichtiges zu den kommenden Wochen in der Thomasgemeinde informieren:

  1. Viele Veranstaltungen und Treffen finden wieder in den Räumlichkeiten der Thomasgemeinde statt. Es gilt weiterhin folgende Grundregel: Für alle Veranstaltungen, zu denen offen und allgemein eingeladen wird, gilt die 3G-Regel. Der Nachweis muss beim Eingang bei der jeweiligen verantwortlichen Person vorgezeigt werden. 1. Ausnahme: Beim Seniorenadvent und den beiden Christvespern an Heiligabend gilt die 2G-Regel2. Ausnahme: Bei allen anderen Gottesdiensten und gottesdienstlichen Feiern gilt weder die 2G- noch die 3G-Regel. Allerdings werden weiterhin am Eingang die Kontaktdaten aufgenommen und die Maske muss getragen werden, bis ein fester Sitzplatz eingenommen worden ist. 
  2. Für den Seniorenadvent sowie besondere Gottesdienste, die wir planen, bitten wir Sie, sich im Vorfeld über das Anmeldeportal der Kirche anzumelden: https://thomas-os.gottesdienst-besuchen.de/ Wenn Ihnen dies nicht möglich ist, können Sie sich auch im Gemeindebüro dafür anmelden. Es geht um folgende Gottesdienste:

Ewigkeitssonntag mit Abendmahl zum Gedenken an die Verstorbenen,                mit Pastor Thamm, 21. November 9.30 Uhr

Seniorenadvent, Montag, 13. Dezember 15-17 Uhr (2G)

Christvesper mit Krippenspiel u. P. Thamm, Heiligabend 15.30  Uhr (2G)

Christvesper mit Thomas-Chor u. P. Thamm, Heiligabend 17.30 Uhr (2G)

Altjahrsabend mit Abendmahl u. P. Thamm, 31. Dezember 18 Uhr

  1. Am Donnerstag, 16. Dezember um 17 Uhr, sind Sie darüber hinaus ganz herzlich zum Adventskonzert der Musik- und Kunstschule Osnabrück in die Thomakirche eingeladen. Hier gilt ebenfalls die 2G-Regel, allerdings müssen Sie sich für das Konzert vorher nicht anmelden. Der Eintritt ist frei.

Allen, die hier ein- und ausgehen wünsche ich eine gesegnete Advents- und Vorbereitungszeit auf Weihnachten und freue mich auf die eine oder andere Begegnung.

Herzlichst, Ihr Pastor Cord-Michael Thamm

Im Rahmen der diesjährigen ökumenischen Friedensdekade feiern wir in der Thomaskirche am Montag, 08. November das „Fest der Friedenslichter“. Die Thomaskirche wird ab 17.30 Uhr für alle Menschen geöffnet sein. Zunächst wird es ein kleines Singspiel zu dem Lied „Bruder Jakob“ in vielen verschiedenen Sprachen geben, vorbereitet von Kita-Kindern, begleitet am Klavier von Jakob Reinhardt. Dann tritt der Thomas-Chor hinzu und es werden Friedenslieder aus verschiedenen Ländern und Kulturen zu hören sein. Im Pilgerschritt geht es dann teils schreitend, teils tanzend hinaus auf den Vorplatz, wo aus einer unüberbrückbar scheinenden Mauer eine Pyramide entsteht, auf die nach und nach von allen Anwesenden Friedenslichter gestellt werden. So wird es hell vor der Kirche und in den Herzen. Zum Abschluss werden persönliche Statements zu hören sein: „Frieden bedeutet für mich…“. Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich. Die Corona-Regeln müssen eingehalten werden.

Neben Thomaskita Dodesheide, Familienzentrum und Thomas-Chor ist auch das Projekt „Sich begegnen, sich kennen lernen, miteinander reden“ beteiligt, das seit 2016 in Kooperation mit der Ev. FaBi in der Thomasgemeinde gelebt und gestaltet wird.

Dieses Jahr fällt der Reformationstag, der seit zwei Jahren in Niedersachsen ein Feiertag ist, auf einen Sonntag. Zudem ist es der letzte Tag der Herbstferien. Um so mehr wollen wir ihn in der Thomasgemeinde begehen:

Morgens um 10 Uhr beginnt der Musikalische Gottesdienst in der Thomaskirche. Frank Petersmann wird u.a. Kompositionen spielen, die während der Corona-Pandemie entstanden sind. Überhaupt spielt „Corona“ eine Rolle. Pastor Thamm wird in dem Gottesdienst fragen, welche Lehre wir gesellschaftlich und in der Kirche aus den Erfahrungen in und mit der Pandemie ziehen sollen bzw. ziehen wollen. Im Anschluss daran ist dann zu fragen, was zu konservieren, also zu „bewahren“ ist und was reformiert, also verändert werden sollte bzw. werden muss. Seien Sie herzlich eingeladen, dabei zu sein und sich in diese Überlegungen einbeziehen zu lassen. Eine Anmeldung zu diesem Gottesdienst ist empfehlenswert. Sie können sich aber auch direkt morgens beim Kircheingang melden. Einlass ist ab 9.30 Uhr. Hier der Link zum Anmelde-Portal: https://thomas-os.gottesdienst-besuchen.de/

Um 17 Uhr ist Treffpunkt für die Kinder und Jugendlichen in der Thomaskirche für das „Reformationssingen“. In diesem Jahr ziehen sie wieder von Haustür zu Haustür und bringen den Menschen ein Hoffnungslicht und einen gesungenen Gruß zum Reformationstag. Wer dabei sein möchte, melde sich bitte ebenfalls auf dem Anmeld-Portal an (s.o.).Um 19 Uhr beginnt dann der FEIERabend-Gottesdienst in der Matthäuskirche, vorbereitet vom FEIERabend-Team unter der Leitung von Prädikantin Ruth Klinkert. Es wird wieder ein lebendiger Gottesdienst vorbereitet. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie herzlich willkommen!

Macht das Beste aus eurer Zeit – oder: Die Anonymen Zeitverschwender

„Männergottesdienst mit Regionalbischof Friedrich Selter“ in der Thomaskirche

„Macht das Beste aus eurer Zeit“, schreibt Paulus im Brief an die Kolosser oder wie es in der Übersetzung von Martin Luther heißt: „Kauft die Zeit aus.“ (Kolosser 4,5). Das ist ein hehrer Anspruch, denn sind wir nicht alle kolossale Zeitverschwender? Wie verbringt man die Zeit, die einem auf Erden gegeben ist, sinnvoll? Immer auf der Überholspur, um ja nichts zu verpassen oder doch ganz anders mit Achtsamkeit und dem Sinn für das kleine Glück? Engagieren wir uns für die richtigen Dinge? Oder haben wir eigentlich immer das Gefühl, das Wichtige und Richtige zu verpassen?

Diesen Fragen geht die Männergruppe MTM (Männer in Thomas und Matthäus) in einem Gottesdienst am Sonntag, dem 19. September 2021, um 11.00 in der Thomaskirche (In der Dodesheide 46, Osnabrück) nach. Die Predigt hält Regionalbischof Friedrich Selter. Die Musikerin und Musikpädagogin Johanna Furthmann wird den Gottesdienst musikalisch mitgestalten.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Plätze in der Kirche begrenzt, eine Anmeldung ist daher erforderlich unter: https://thomas-os.gottesdienst-besuchen.de/.

In einer Mischung aus Late-Night- und Talkshow stehen sich die Kandidatinnen und Kandidaten für das höchste Amt der Stadt im Duell gegenüber.  

Am 26.8. geht’s in der Friedenskirche der ev.-ref. Gemeinde Osnabrück und der Freien evangelischen Gemeinde zur Sache. 

Frank Henning (SPD), Annette Niermann (GRÜNE), Katharina Pötter (CDU) und Thomas Thiele (FDP) können dann unter Beweis stellen, warum genau sie ins Rathaus einziehen sollten.

Die Kandidatinnen und Kandidaten haben dann die Möglichkeit, das Publikum nicht nur in einer politischen Debatte von sich und ihren Inhalten zu überzeugen, sondern treten auch in interaktiven Formaten gegeneinander an, die eher aus abendlichen Unterhaltungsshows bekannt sind. 

Willkommen sind alle, die sich ein genaueres Bild von der nächsten Osnabrücker Oberbürgermeisterin oder dem nächsten Oberbürgermeister machen wollen und noch mehr Infos zur Wahl und den Hintergründen brauchen.

26.08. | 19.30 Uhr | Friedenskirche (Klöntrupstraße 6) | Eintritt frei | Eine Anmeldung ist erforderlich unter feg-osnabrueck.de/ob-wahlomat

Auf feg-osnabrueck.de/livestream kann der Abend online mitverfolgt werden.

Foto: © Stadt Osnabrück, Janin Arntzen

Ökumenischer Freiluft-Gottesdienst

am 29. August um 11:00 Uhr

auf dem Gelände des Kloster Nette

Durst! – sauberes Wasser ist überlebenswichtig!

Dass der Mensch sauberes Wasser trinken kann, ohne davon krank zu werden – dass für die Reinigung sauberes Wasser da ist, das ist das Geschenk des Schöpfers an alle Lebewesen auf der Erde. Jesus hat die Lebensnotwendigkeit von Wasser als Bild aufgegriffen, um deutlich zu machen, wie dringend der Mensch Gottes Wort braucht: Für die wahre Reinigung des Herzens, zur Läuterung der Gedanken – damit sein Leben ins ewige Leben hinein wachsen kann… diesen Durst zu löschen ist Gott in Jesus Christus Mensch geworden!

Den Rahmen dieses Gottesdienstes bilden die Freiluft-Gottesdienste der reformierten Kirchengemeinde Osnabrück. Das Thema ist in Anlehnung an den ökumenischen Schöpfungstag gewählt worden, der immer Anfang September begangen wird.

Bitte melden Sie sich und alle, die den Gottesdienst mitfeiern möchten, bis zum 24.08. an unter:

thomas-os.gottesdienst-besuchen.de. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an das Gemeindebüro.

Folgende Bitten haben wir noch an Sie:

  1. Sollte das Wetter unbeständig scheinen, lassen Sie dennoch den Regenschirm zu Hause und nehmen Sie einfach einen guten Hut und eine Regenjacke mit (sonst blickt der meiste Teil der Gemeinde nur auf Regenschirme!).
  2. Wir werden Bänke aufstellen, die mit Platzmarkierungen versehen sind. Sie können allerdings auch eine eigene Sitzgelegenheit mitbringen
  3. Kommen Sie rechtzeitig, denn wir werden am Eingang zum Klostergarten die Namen abhaken müssen, was etwas Zeit in Anspruch nehmen wird.

Wir freuen uns auf Sie!

Pastor Stephan Kottemeier, Domkapitular Reinhard Molitor und Pastor Jan-Henry Wanink

Liebe Thomasgemeinde!

Die Vorbereitungen laufen. Viele sind dabei, die sich darum kümmern, dass wir in diesem Jahr wieder zusammenkommen und Gemeindefest feiern können. Einige Plätze für den Familiengottesdienst, der musikalisch vom Thomas-Chor und am Klavier von Jakob Reinhardt gestaltet wird sowie für die Mitmach-Musik-Familienshow mit Daniel Kallauch sind noch zu haben.

Anmeldeschluss dafür ist Mittwoch, der 14.07. Hier geht´s zur Anmeldung:

https://thomas-os.gottesdienst-besuchen.de/

In der Zeit zwischen Gottesdienst und Konzert darf man auch so vorbeischauen und „sich stärken, sich sehen und begegnen“.

Hier findet sich das gesamte Programm:

  • 11 Uhr: Festgottesdienst
  • 12:30 – 14:30 Uhr: „Sich stärken, sich sehen und begegnen“
    • Mittagsimbiss mit etwas Kleinem vom Grill, einem Kuchentisch und Getränken
    • Spielstationen für Kinder rund um die Thomaskirche (vorbereitet vom Team der Thomaskita Am Limberg)
    • „Offene Thomaskirche“ zum Einkehren, Innehalten und Gebet
    • Bücherflohmarkt im Gemeindesaal
    • Thomasbücherei geöffnet
  • 15 Uhr: Mitmach-Musik-Familienshow mit Daniel Kallauch:

„Knallvergnügt – Solo mit Vogel“

  • 16 Uhr: Dank, Abschied und Segen

Für den Gottesdienst am 11.07. um 11 Uhr mit Pastorin Thamm ist keine Anmeldung erforderlich. Es empfiehlt sich, etwas früher zu kommen.

Auch der Treffpunkt Thomas lädt Sie wieder zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zur gewohnten Zeit dienstags zw. 15 und 17 Uhr ein.

Seien Sie uns herzlich willkommen,

Ihr Pastor Cord-Michael Thamm

Liebe Thomasgemeinde!

1) Ja, Sie haben richtig gelesen: Ab sofort dürfen wir als Gemeinde im Gottesdienst und bei den Chorproben wieder miteinander singen. Wir halten natürlich die Abstands- und Hygieneregeln ein. Seien Sie uns also zum Gottesdienst am 20.06. um 9.30 Uhr und an den darauf folgenden Sonntagen recht herzlich in der Thomaskirche willkommen!

2) Darüber hinaus laden wir zum diesjährigen Gemeindefest am 18.07. vor der Thomaskirche ein:

  • 11 Uhr: Festgottesdienst
  • 12:30 – 14:30 Uhr: „Sich stärken, sich sehen und begegnen“
    • Mittagsimbiss mit etwas Kleinem vom Grill, einem Kuchentisch und Getränken
    • Spielstationen für Kinder rund um die Thomaskirche (vorbereitet vom Team der Thomaskita Am Limberg)
    • „Offene Thomaskirche“ zum Einkehren, Innehalten und Gebet
    • Bücherflohmarkt im Gemeindesaal
    • Thomasbücherei geöffnet
  • 15 Uhr: Mitmach-Musik-Familienshow mit Daniel Kallauch: „Knallvergnügt – Solo mit Vogel“
  • 16 Uhr: Dank, Abschied und Segen

Zum Gottesdienst und zum Gemeindefest ist eine Anmeldung erforderlich (wie auch zum Abendmahlsgottesdienst am 27.06.) unter:
https://thomas-os.gottesdienst-besuchen.de/

3) Gruppen und Kreise dürfen sich seit dem 15.06. unter Einhaltung des Hygiene-Konzepts wieder im Gemeindesaal, Innenhof bzw. Kirchsaal treffen. Auskunft erhalten Sie bei der jeweiligen Gruppenleitung, im Schaukasten oder auch im Gemeindebüro.

4) Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben oder auch einen konkreten Bedarf (Gespräch, Besuch, Unterstützung), nehmen Sie bitte mit dem Gemeindebüro oder direkt mit Pastor Thamm Kontakt auf (Tel. 16215).

Es grüßt Sie herzlich aus dem Kirchenvorstand

Ihr Pastor Cord-Michael Thamm

Liebe Thomasgemeinde!


Die Infektionszahlen in der Stadt Osnabrück und in der Dodesheide sind deutlich rückläufig. Zudem haben wir durch die wunderbaren Freiluft-Gottesdienste vor der Thomaskirche Rückenwind und „Kraft aus der  Höhe“ erhalten. Mit diesem Rückenwind wollen wir auf die vor uns liegenden Wochen blicken und insbesondere etwas für die Seele tun:


1) Das FEIERabend-Team unter der Leitung von Ruth Klinkert lädt herzlich ein zum FEIERabend-Gottesdienst zum Thema: „Die Natur ist erwacht“ in der Thomaskirche am Sonntag, 30.05.: 18.45 Uhr Ankommen, 19 Uhr Beginn. Es predigt Pastor Matthias Groeneveld. Eine Anmeldung zu diesem Gottesdienst ist erforderlich unter:https://thomas-os.gottesdienst-besuchen.de/
Bei Bedarf werden auch telefonische Anmeldungen durch Frau Schmidt im Gemeindebüro (noch am Fr 10-12 Uhr: Tel. 16215), sowie auf dem AB bis Sonntagmittag, entgegengenommen.

2) Unsere Jugend MT-F lädt ein zu einem Jugendgottesdienst in der Matthäuskirche am Sonntag, 06.06. um 18 Uhr. Es predigt Diakon Kimm Herlyn. Für diesen Gottesdienst ist keine Anmeldung erforderlich. Allerdings werden am Eingang Ihre Kontaktdaten aufgenommen. Seien Sie am besten etwas früher da. Für die Gottesdienste in der Thomaskirche am 13.06. und 20.06. ist ebenfalls keine Anmeldung erforderlich. Eine FFP2- oder OP-Maske ist während aller Gottesdienste zu tragen.Herzlich willkommen zu unseren Gottesdiensten!

3) Die Bücherei öffnet am 30.05. sowie am 06.06. jeweils von 10.30 Uhr bis 12 Uhr.

4) Es ist davon auszugehen, dass auch Gruppen sich unter Einhaltung des gültigen Hygienekonzepts der Thomasgemeinde demnächst wieder im Gemeindesaal, dem Innenhof bzw. im Kirchsaal treffen können. Der Kirchenvorstand wird dazu am 14.06. einen entsprechenden Beschluss fassen. Treffen nur mit der Gruppenleitung sind bereits jetzt nach Absprache möglich. Nehmen Sie dazu bitte direkt Kontakt zum jeweiligen Gruppenleiter bzw. zur jeweiligen Gruppenleiterin auf. Auch der KU 4 und der KU 8 findet gemäß der Mitteilung an die Eltern und Erziehungsberechtigten sowie die Treffen der Jugendgruppen finden statt.

5) Wir sind zuversichtlich, dass wir das Gemeindefest am Sonntag, 18.07. in Kooperation mit der Thomaskita Am Limberg vor der Thomaskirche werden feiern können. Wir sind insbesondere für das Konzert am Nachmittag auf Ihre Spende angewiesen. Ein Brief dazu hat sie in den letzten Tagen erreicht. Die endgültige Entscheidung darüber, ob es stattfindet, fällt am 14.06. Es besteht allerdings bereits jetzt die Möglichkeit, sich – unter Vorbehalt – einen Sitzplatz für den Gottesdienst um 11 Uhr bzw. das Familien-Mitmach-Konzert mit Daniel Kallauch zu reservieren unter: https://thomas-os.gottesdienst-besuchen.de/Auch darüber, wie viele Einzelkelche für die Feier des Abendmahls wir aufgrund Ihrer Spenden anschaffen können, werden wir Ihnen nach dem 14.06. mitteilen.

6) Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben oder auch einen konkreten Bedarf (Gespräch, Besuch, Unterstützung), nehmen Sie bitte mit dem Gemeindebüro oder direkt mit Pastor Thamm Kontakt auf (Tel. 16215).


Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Es grüßt Sie herzlich aus dem Kirchenvorstand
Ihr Cord-Michael Thamm